EBS Busi­ness School: Kom­pakt­stu­di­um Impact Investing

Die EBS Exe­cu­ti­ve School bie­tet seit 2021 in Part­ner­schaft mit der Bun­des­in­itia­ti­ve Impact Inves­t­ing (BIII) ein Kom­pakt­stu­di­um Impact Inves­t­ing an. Das Zer­ti­fi­kats­pro­gramm fin­det in Prä­senz statt und erstreckt sich über fünf Tage. Mit­glie­der der Bun­des­in­itia­ti­ve Impact Inves­t­ing kön­nen das Kom­pakt­stu­di­um zu ver­güns­tig­ten Kon­di­tio­nen absolvieren.

Das umfas­sen­de Cur­ri­cu­lum umfasst ver­schie­de­ne Fach­mo­du­le sowie ein ein­tä­gi­ges Pra­xis­fo­rum, bei dem sechs Unter­neh­men eine Aus­wahl an Impact Inves­t­ing-Pro­jek­ten prä­sen­tie­ren. Die 19 Referent:innen aus Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen ver­fü­gen über lang­jäh­ri­ge Erfah­rung im Bereich Impact Inves­t­ing. Dazu zäh­len unter ande­rem Exper­ten aus der BIII, DWS, FASE, FERI, Finan­ce in Moti­on, GIIN, HQ Capi­tal, Invest in Visi­ons, LGT, Nuve­en, Phi­neo, Pla­net A, Sen­cken­berg und Toni­ic. Das Kom­pakt­stu­di­um schließt mit einer schrift­li­chen Prü­fung ab. Absol­ven­ten des Pro­gramms erhal­ten das EBS-Uni­ver­si­täts­zer­ti­fi­kat Impact Inves­t­ing-Advi­sor (EBS).

Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm fin­det ihr unter www​.ebs​.edu/iiv.