Chancen eG: Freiheit durch Solidarität

philippe-bout-93W0xn4961g-unsplash_small

Die Idee zur Gründung der Genossenschaft Chancen eG ist Florian Kollewijn und Olaf Lampson während ihres Studiums an der Universität Witten-Herdecke gekommen: Dort wird bereits 1995 ein umgekehrter Generationenvertrag zur Studienfinanzierung eingesetzt. Im Jahr 2016 haben sich Florian Kollewijn und Olaf Lampson dazu entschlossen, das Geschäftsmodell auszugründen, um eine deutschlandweite Umsetzung zu ermöglichen. Gestartet ist die Chancen eG mit einem Kapital von 1 Millionen Euro, das sich aus Mitgliedsbeiträgen und Investments von Stiftungen, Family Offices sowie Privatpersonen zusammensetzte.